Panel öffnen/schließen

Gesundheit

A

AIDS-Pflege Lübeck DRK-Schwesternschaft Lübeck e. V.

Hansestraße 24-26, 23558 Lübeck

Beratung, Begleitung, Fortbildung

AP:       Jörg Kuch

Ö:         Mo., Mi., Fr. 10.30-13.00 Uhr und nach Vereinbarung

Zielgruppe:

  • HIV-infizierte und an AIDS erkrankte Menschen, An- und Zugehörige
  • Pflegepersonal und pflegende Angehörige
  • Interessierte, die zum Thema HIV und AIDS beraten werden möchten

Themenschwerpunkte:

  • Beratung und Begleitung HIV-positiver und an AIDS erkrankter Menschen
  • Anleitung und Beratung von An- und Zugehörigen
  • persönliche Beratung und Aufklärung für Interessierte
  • unterstützende Pflege in Zusammenarbeit mit Pflegepersonal aus dem ambulanten sowie klinischen Bereich
  • Vermittlung von Kontakten zu Kliniken, Ärzten und Initiativen
  • Beratungsbesuche nach § 37.3 SGB XI
  • Durchführung von Präventions- und Informationsveranstaltungen für Jugendliche und Erwachsene
  • Durchführung von Fortbildungen und Seminaren zum Thema HIV und AIDS für Pflegende

AMEOS - Zertifiziertes Endometriosezentrum für Rehabilitation, Reha Klinikum Ratzeburg

Röpersberg 47, 23909 Ratzeburg

 

 

D

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Lübeck e. V.

Herrendamm 42-50, 23556 Lübeck

Müttergenesung, Suchdienst, Familienzusammenführung, Migrations- und Sozialberatung

Ö:            Mo. bis Fr. 10.00-14.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Angebote/Tätigkeiten:

Beratung und Mithilfe bei der Integration von ausländischen Mitbürgerinnen in das soziale Umfeld

Erste-Hilfe-Kurse am Kind

I

Interessengemeinschaft für Menschen mit HIV und AIDS e. V.

Engelsgrube 38-42, 23552 Lübeck
0451/4094477
0451/4094771
Website besuchen
E-Mail senden

Ö:         Mo. bis Fr. 9.00-14.30 Uhr

            Im Wechsel samstags und sonntags 10.00-18.00 Uhr mit großem Bücherflohmarkt

AP:       Karlheinz Amelong, Manfred Böttger

Die Interessengemeinschaft für Menschen mit HIV und AIDS e. V. versteht sich als Bindeglied und Vermittlerin zwischen Rat- und Hilfesuchenden und den Aidshilfen in Deutschland. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen, Mitglieder und BeraterInnen. Die Angebote sind anonym, diskret und kostenfrei.

Zielgruppe:

  • Menschen, die sich infiziert haben
  • Menschen, die Sorge haben, sich infiziert haben zu können
  • Angehörige und FreundInnen von Infizierten
  • Behörden, Ämter und Aidshilfen
  • LehrerInnen, Mütter, Väter, Kinder, Interessierte
  • Präventionsarbeiten HIV und AIDS plus Co-Infektionen
  • Kontakt-, Beratungs- und Begegnungsstätte

K

Katholisches Marien-Krankenhaus Lübeck gemeinnützige GmbH

Parade 3, 23552 Lübeck

Angebote und Tätigkeiten:

Hochwertige Medizin durch qualifizierte FachärztInnen

 

Kreißsaalführungen: Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat jeweils um 19.00 Uhr

Geburtshilfe: Kreißsaal und Entbindungsstation für eine individuelle Unterstützung der Geburt

Hebammensprechstunde: Persönliche Fragen, Wünsche und Erwartungen rund um die Entbindung, Terminvergabe: 04 51 / 14 07 - 2 06

Stillberatung auch nach dem Krankenhausaufenthalt: Stilltreff jeden Dienstag ab 13.00 Uhr in der Elternschule am Marien-Krankenhaus

Sprechstunde der Familienhebammen für Schwangere in Notsituationen: Terminvergabe 04 51 / 1 40 72 00

Operative Frauenheilkunde mit BelegärztInnen, niedergelassene FachärztInnen, die im Marien-Krankenhaus operieren, visitieren und in den Praxen die Nachsorge gewährleisten

Breites Spektrum gynäkologischer Abdominal- und Vaginalchirurgie (weitere Informationen und Liste der Belegärzte unter www.marien-krankenhaus.de)

Brustzentrum: umfassende Beratung, Operation und Behandlung bei Diagnose Brustkrebs

Brustkrebsinitiative für Betroffene und Interessierte: Jeden ersten Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr, Informationen unter 04 51 / 1 40 75 15

Weitere Fachabteilungen: Allgemeine Chirurgie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Urologie, Innere Medizin

 

Wir legen sehr viel Wert auf eine patientenfreundliche Atmosphäre und individuelle Pflege.

Krankenhaus Rotes Kreuz - Geriatriezentrum

Marlistr. 7a, 23566 Lübeck

Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck Geriatriezentrum

Marlistraße 10, 23566 Lübeck

 

 

Krebsberatung

Fegefeuer 2, 23552 Lübeck

Ö:            Mo. bis Fr. 9.00-12.30 Uhr und Mo., Di., Do. 14.00-16.00 Uhr

Träger: Caritas Lübeck

Ziel: Hilfe, Beratung und Begleitung bei der Bewältigung der Krebserkrankung, für Betroffene und Angehörige, Kinder und Jugendliche

Beratungsangebote:

Zu unserem Team gehören Diplom-Sozialpädagoginnen, eine Ärztin und eine Diplom-Psychologin. Wir bieten täglich Einzel- und Paarberatungen sowie Familiengespräche nach telefonischer Vereinbarung an. Unsere Beratungsangebote sind kostenlos, konfessionsunabhängig und unterliegen der Schweigepflicht.

Gruppenangebote:

  • Gesprächsgruppe für Frauen
  • Gesprächsgruppe für Männer
  • Gymnastikgruppen, Yoga- und Nordic Walking-Gruppe
  • Gruppe für Aquarellmalerei
  • ILCO-Gruppe: Selbsthilfegruppe für Stomaträger und Darmkrebskranke
  • Selbsthilfegruppe zur Simonton-Methode
  • Kindergruppe für Kinder mit einem an Krebs erkrankten Elternteil

Kuren

Fegefeuer 2, 23552 Lübeck

Träger: Caritas Lübeck

Ö:         Mo. bis Fr. 9.00-12.30 Uhr,

             Mo., Di., Do. 14.00-16.00 Uhr

Angebote/Tätigkeiten:

  • Beratung und Vermittlung von Müttergenesungskuren oder Schwerpunktkuren
  • Mutter-/Vater-Kind-Kuren
  • Informationen über die Voraussetzungen und den Weg in eine stationäre Gesundheitsmaßnahme
  • Beratung über ambulante, stationäre und weiterführende Angebote nach dem stationären Aufenthalt
  • Auswahl eines geeigneten Kurhauses und Reservierung
  • Unterstützung im Antrags- und Widerspruchsverfahren

L

Lübecker AIDS-Hilfe e. V.

Kreuzweg 2, 23558 Lübeck
0451/72551
0451/704133
Website besuchen
E-Mail senden

AP:       Sibylle Hasenbank und Hartmut Evermann

Ö:         Mo., Di., Do., Fr. 10.00-13.00 Uhr und Do. 18.00- 20.00 Uhr, persönliche und telefonische Beratung in den Bürozeiten und nach Vereinbarung

Angebote/Tätigkeiten:

  • Beratung und Information zu HIV und AIDS
  • psychosoziale Beratung und Begleitung von HIV-Positiven und Angehörigen
  • Präventionsveranstaltungen
  • Veranstaltungen für Betroffene
  • Unterstützung von Selbsthilfegruppen, Seminare für Betroffene
  • angeleitete Gesprächsgruppen
  • PIG Lübeck (Positive Interessengemeinschaft – Selbsthilfegruppe um HIV und AI

M

Mammographie-Screening Zentrum Lübeck im Tesdorpfhaus

Mengstr. 66-70, 23552 Lübeck
0451/7024777
0451/7024750
Website besuchen
E-Mail senden

Marien-Krankenhaus Lübeck gGmbH

Parade 3, 23552 Lübeck
04 51/14070
04 51/1407100
Website besuchen
E-Mail senden

Wir bieten:

  • Geburtshilfe: Kreißsaal und Entbindungsstation für eine individuelle Unterstützung der Geburt
  • Kreißsaalführungen jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr
  • Frauenheilkunde: Gynäkologische Chirurgie; Behandlung bei Brustkrebs
  • Chirurgie, HNO, Innere Medizin, Urologie

Mutter- und Mutter-Kind-Kuren im Evangelischen Frauenwerk

Steinrader Weg 11, 23558 Lübeck

AP:       Angelika Lichtenthäler

Ö:         Mo. 14.00-16.00 Uhr, Di. und Fr. 10.00-12.00 Uhr und nach Vereinbarung

Ziele:

  • Frauen zu ermutigen, sich ihrer Lebenssituation zu stellen und nach dem für sie zum gegenwärtigen Zeitpunkt besten Weg zu suchen
  • die Zusammenhänge zwischen Lebenssituationen von Frauen und deren Gesundheitsverhalten und -verständnis zu klären
  • bisherige Bewältigungsstrategien (z. B. Durchhalten bis zum Zusammenbruch oder Krankheit als Ausdruck schwieriger Lebenssituationen) zu durchschauen, sie zu akzeptieren und neue Schritte zu suchen
  • das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu stärken und zu fördern
  • neue Handlungs- und Erlebnisspielräume anzubieten und erproben zu lassen
  • Kreativität und Eigeninitiative zu reaktivieren und zu fördern – durch kreative Methoden innere Wahrheit zu erkennen
  • Frauen zu unterstützen, Verantwortung für die eigene Lebenssituation zu übernehmen und ihre Möglichkeiten und Grenzen anzunehmen

Angebote/Tätigkeiten:

  • Beratung und Vermittlung von Kurmaßnahmen für Mütter und Mütter mit Kindern in besonderen familiären Lebenssituationen und Schwerpunktkuren für z. B. Mütter mit behinderten Kindern, Mütter mit Multipler Sklerose
  • bei Kurnacharbeit: In Einzel- oder Gruppengesprächen überlegen wir mit Ihnen, wie es nach der Kur für Sie weitergehen kann, wie Sie den Erfolg Ihrer Kurmaßnahme nachhaltig sichern und stabilisieren können.
  • Beratung für weiterführende Hilfen, Beratungsangebote, Selbsthilfegruppen nach der Kurmaßnahme
  • Frauenfrühstück zu Themen rund um Gesundheit, Erziehung und Familienleben, Gesundheitskurse

R

Rehabilitation für Kinder und Jugendliche DRV Nord – Deutsche Rentenversicherung Nord

Ziegelstraße 150, 23556 Lübeck
0451/48525450
0800/100048022
Website besuchen
E-Mail senden

Angebote/Tätigkeiten:

Was viele noch nicht wissen: Die Deutsche Rentenversicherung kümmert sich auch um die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Mit Kinderheilbehandlungen sollen Einschränkungen der späteren Erwerbsfähigkeit frühzeitig verhindert werden. Ziel ist es insbesondere, chronischen Erkrankungen – wie beispielsweise Neurodermitis, Diabetes oder Asthma bronchiale – mit stationären Leistungen in Fachkliniken für Kinder- und Jugendliche entgegenzuwirken. Ein Beratungstermin kann unter den oben genannten Kontaktdaten, aber auch online unter c www.deutsche-rentenversicherung-nord.de gebucht werden.

Rentenberatung DRV Nord – Deutsche Rentenversicherung Nord

Ziegelstraße 150, 23556 Lübeck
0451/48525450
0800 /100048022
E-Mail senden

Angebote/Tätigkeiten:

Wir bieten in unseren Kinderkliniken auch Kuren speziell für Kinder an.

S

Sexuelle Gesundheit und HIV

Sophienstraße 2-8, 23560 Lübeck
0451/1225327
0451/1225370
Website besuchen
E-Mail senden

AP:         Frau Scheibner

Ö:         Di. 9.00-12.00 Uhr, Do. 15.00-17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Trägerin: Hansestadt Lübeck – Gesundheitsamt

Angebote/Tätigkeiten:

  • medizinische und soziale Beratung (anonym, telefonisch und persönlich) zu den Themen:
  • sexuell übertragbare Infektionen (STI) und deren Schutzmöglichkeiten
  • Sexualität, Prostitution, Gesundheit
  • anonyme Testungen auf verschiedene STI und HIV
  • Prävention (primär, sekundär)
  • Fortbildung für MultiplikatorInnen
  • Weitervermittlung zu FachärztInnen, Kliniken, Beratungsstellen

Sucht

Fischergrube 38, 23552 Lübeck
0451/400257631
E-Mail senden

Sozialtherapeutische Übergangseinrichtung für Suchtkranke

Ö: nach Vereinbarung

Bezahlung für stationäre Unterbringung

Trägerin: Vorwerker Diakonie gGmbH

Angebote/Tätigkeiten:

Aufnahme von suchtkranken Frauen und Männern, die zum Erhalt ihrer Abstinenz einige Monate der Stabilisierung benötigen, um wieder sozial integriert zu werden; Gruppengespräche, Einzelgespräche, soziales Training, Sportangebote, Arbeitstherapie, ambulante Weiterbehandlung