Panel öffnen/schließen

Beruf, Bildung und Kultur

Die nachfolgenden Einrichtungen und Verbände unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer beruflichen Perspektiven sowie Ihrer allgemeinen und kulturellen Weiterbildung.

A

Ausbildung in Teilzeit Berufsschulen

Bildungsportal der Hansestadt Lübeck

Ausbildung in Teilzeit Frau & Beruf

Fortbildungsakademie der Wirtschaft

Ausbildung in Teilzeit Industrie- und Handelskammer, Handwerks- kammer sowie alle anderen „Kammern“

B

Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Lübeck

Hans-Böckler-Straße 1, 23560 Lübeck

AP:       Andrea Späth

Angebote/Tätigkeiten:

  • Information in Fragen der Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
  • Beratung für BerufsrückkehrerInnen nach Vereinbarung
  • Information hinsichtlich spezieller Angebote der Agentur für Arbeit, z. B. für BerufsrückkehrerInnen, Alleinerziehende, ExistenzgründerInnen
  • Informationsveranstaltungen und Workshops

Bürgerbeauftragte für Soziale Angelegenheiten

Karolinenweg 1, 24105 Kiel
Samiah El Samadoni
0431/9881240
Website besuchen

Ö:         Mo. bis Fr. 9.00-15.00 Uhr, Mi. 15.00-18.30 Uhr

Beratung in Lübeck

Sprechtag der Bürgerbeauftragten in Lübeck immer am 1. Do./Monat 10.00-17.00 Uhr

Ort: Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung Nord, Ziegelstraße 150, 23556 Lübeck

Die Beratung ist kostenlos.

Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine telefonische Anmeldung unter ( 04 31 / 9 88 - 12 40 gebeten.

Zielgruppe:

BürgerInnen, die Hilfe im Umgang mit Behörden benötigen und/oder Fragen zum Sozialrecht haben.

Angebote/Tätigkeiten:

  • Unterstützung bei Problemen mit Sozialbehörden, z. B. dem Jobcenter, der Rentenversicherung, der gesetzlichen Krankenkasse oder auch dem Sozialamt, der Eingliederungshilfe oder dem Landesamt für soziale Dienste.
  • Beratung – kostenlos und unabhängig.
  • Überprüfung von Bescheiden der Sozialbehörden

Gerne helfen wir Ihnen auch dann weiter, wenn Sie bei Ihrem Anliegen noch nicht genau wissen, an welche Sozialbehörde Sie sich wenden müssen.

BürgerInnentelefone zu Teilzeit, Minijobs, Arbeitsrecht, Mindestlohn, Rente u. a.

Ö:         Mo. bis Do. 8.00-20.00 Uhr

Zielgruppen

Menschen mit Fragen zu Minijobs, Teilzeit, Mindestlohn, Arbeitsrecht und -förderung, Rente, Ehrenamt u. a.

Angebote/Tätigkeiten:

Für jeden Themenbereich gibt es spezielle Durchwahl-Nummern, so haben Sie schneller eine Expertin oder einen Experten am Apparat, der oder die Ihnen weiterhelfen kann.

BürgerInnentelefon Thema Arbeitsmarktpolitik und -förderung

030/221911003

BürgerInnentelefon Thema Arbeitsrecht

030/221911004

BürgerInnentelefon Thema Behinderung

030/221911006

BürgerInnentelefon Thema Bildungspaket

030/221911009

BürgerInnentelefon Thema Mindestlohn

030/60280028

BürgerInnentelefon Thema Rente

030/221911001

BürgerInnentelefon Thema Teilzeit und Minijobs

030/221911005

BürgerInnentelefon Thema Unfallversicherung und Ehrenamt

030/221911002

D

Deutscher Ärztinnenbund e. V. Regionalgruppe Lübeck

AP: Dr. Tonia Ibhler und Dr. Doreen Richardt

Ö: Die Termine der Treffen sind unter der Rubrik Regionalgruppen/Schleswig-Holstein/Lübeck auf www.aerztinnenbund.de einsehbar.

Der Deutsche Ärztinnenbund DÄB ist eine Vereinigung deutscher Ärztinnen und Zahnärztinnen, eingebunden in die Medical Woman’s International Association (MWIA). Er ist politisch unabhängig, bundesweit vertreten mit Hauptsitz in Berlin und gehört als ordentliches Mitglied dem Deutschen Frauenrat an.

Ziele:

  • Verbesserung der Arbeitsbedingungen und Aufstiegsmöglichkeiten für Ärztinnen
  • verbessertes Angebot an Teilzeitarbeit für Ärztinnen mit Kindern
  • Weiterbildungsmöglichkeiten in Teilzeit
  • Rentenanpassung für die Kindererziehungszeiten
  • Berücksichtigung von Kinderbetreuungszeiten im Versorgungswerk der Ärztekammern
  • Mitarbeit an Richtlinien im gesundheitspolitischen Bereich

Deutscher Gewerkschaftsbund, DGB-Region Schleswig-Holstein Südost

Holstentorplatz 1-5, 23552 Lübeck

DGB Regionsgeschäftsführerin: Juliane Hoffmann

DGB Stadtverbandsvorsitzender: Sven Quirder

Der DGB Stadtverband ist für die gewerkschaftlichen Aktivitäten in der Hansestadt Lübeck verantwortlich. Er wird dabei von der Region unterstützt. Der Gewerkschaftsbund ist der Dachverband seiner acht Mitgliedgewerkschaften. Auskunft über gewerkschaftliche Frauenthemen und -gruppen erteilen die Einzelgewerkschaften in Lübeck

Deutscher Gewerkschaftsbund, EVG

0451/75323
E-Mail senden

Deutscher Gewerkschaftsbund, GdP

0451/73980
E-Mail senden

Deutscher Gewerkschaftsbund, GEW

0451/73470
E-Mail senden

Deutscher Gewerkschaftsbund, IG BAU

0451/77963
E-Mail senden

Deutscher Gewerkschaftsbund, IG BCE

0451/957330
E-Mail senden

Deutscher Gewerkschaftsbund, IGM

0451/702600
E-Mail senden

Deutscher Gewerkschaftsbund, NGG

0451/7907340
E-Mail senden

Deutscher Gewerkschaftsbund, ver.di

0451/799050
E-Mail senden

DRK-Schwesternschaft Lübeck e. V.

Marlistraße 10, 23566 Lübeck

Angebote/Tätigkeiten:

  • seit über 100 Jahren Profis für Aus-, Fort- und Weiterbildung in Pflegeberufen sowie Studiengänge und FSJ
  • Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, Fachweiter- und -fortbildungen in Pflegeberufen, Studiengänge und Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
  • Einsatzmöglichkeiten in Lübeck als Gesundheits- und Krankenpflegerin, in Sozialstationen, in Pflegeheimen sowie in den eigenen Einrichtungen: Krankenhaus Rotes Kreuz Lübeck – Geriatriezentrum, Erika-Gerstung-Haus – Pflegewohnheim, Rotkreuzschwestern ambulant und als Erzieherin oder Sozialpädagogische Assistentin in unserer Kindertagesstätte.

DRK Schwesternschaft Lübeck e. V.

Marlistraße 10, 23566 Lübeck

DRV Nord Deutsche Rentenversicherung Nord Auskunfts- und Beratungsstelle

Ziegelstraße 150, 23556 Lübeck
0451/48525450
0800/100048022
Website besuchen
E-Mail senden

Ö:         Mo. 8.00-15.00, Di. 8.00-16.00, Mi. 8.00-12.00, Do. 8.00-18.00, Fr. 8.00-13.00 Uhr

Zielgruppe:

Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen ihren Beruf nicht mehr ausüben können.

Angebote/Tätigkeiten:

  • Reha-Beratungsdienst und Reha-Servicestellen der Deutschen Rentenversicherung Nord
  • Förderung der beruflichen Rehabilitation, wenn die Erwerbsfähigkeit erheblich gefährdet oder bereits gemindert ist ggf. berufliche Anpassung/Weiterbildung
  • technische Hilfen, KFZ, Fahrtkosten, Arbeitskleidung, EDV-Kurse, Coachings

F

Fachhochschule Lübeck Gleichstellungsbeauftragte

Mönkhofer Weg 239, 23562 Lübeck

AP: Katrin Molge, Gleichstellungsbeauftragte

     Debora Grund, stellv. Gleichstellungsbeauftragte

Ö: nach Vereinbarung

Angebote/Tätigkeiten:

Schwerpunkt der Arbeit ist es, Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern an der Hochschule sicherzustellen bzw. stetig zu verbessern. Die Gleichstellungsbeauftragte informiert, berät und unterstützt Studentinnen und Mitarbeiterinnen z. B. bei

  • der Vereinbarkeit von Studium/Beruf und Schwangerschaft/Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen
  • individueller Beratung und Karriereplanung
  • Fällen von sexueller Diskriminierung und Gewalt, häuslicher Gewalt, Stalking und Mobbing

Familien- und Bildungsportal der Hansestadt Lübeck

Das Bildungs- und Familienportal der Hansestadt Lübeck bietet neutrale und transparente Informationen zu allen Fragen rund um Bildungsangebote. Sie finden dort Informations- und Beratungsangebote zu den Themen Familie, Bildung und Beruf. Das Portal bündelt bestehende Angebote und Ansprechpersonen und sortiert sie nach den Lebensphasen des Menschen.

Aufgeführt sind u. a.:

  • Angebote vor und nach der Geburt sowie für Familien
  • Kinderbetreuungsangebote, Schulen und Freizeitangebote
  • Unterstützungsangebote beim Übergang von der Schule in das Berufsleben
  • Hilfe bei der Suche geeigneter Weiterbildungsangebote, auch in Phasen beruflicher Umorientierung, in der Familienphase, bei der Rückkehr oder Integration in die Arbeitswelt
  • Angebote zur Gestaltung des Übergangs in den (Un-)Ruhestand

Sie können auch direkt die Angebote für Familien aufrufen unter c www.familie.luebeck.de

Das Lübecker Bildungs- und Familienportal wird von der Hansestadt Lübeck, Fachbereich Kultur und Bildung, angeboten.

Frau & Beruf Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH

Elisabeth-Haseloff-Straße 3, 23564 Lübeck
0451/384448729
Website besuchen

Ö:         Beratung nach telefonischer Terminvereinbarung

Zielgruppen: Berufsrückkehrerinnen, Geringfügig- und Teilzeitbeschäftigte, von Arbeitslosigkeit bedrohte Frauen, teilzeitausbildungssuchende Frauen, Schülerinnen und Studentinnen

Beratungs- und Informationsangebote:

Berufliche (Neu-) Orientierung, Vereinbarkeit Familie und Beruf, flexible Arbeitszeitgestaltung, Ressourcenanalyse, Teilzeitausbildung, Netzwerkarbeit, Dezentrale Beratung an verschiedenen Standorten in Lübeck, Ostholstein, Herzogtum Lauenburg, Plön

FrauenBranchenFührer

Ahornweg 23, 23923 Herrnburg

Mit diesem Projekt möchten die Initiatorinnen der breiten Öffentlichkeit die Vielfalt der frauengeführten Unternehmen aufzeigen und damit einen wirkungsvollen Beitrag zur Förderung der selbstständigen Frau leisten. Sie haben hier die Möglichkeit, sich über Ihre zukünftige Auftragnehmerin zu informieren und erfahren gleichzeitig, welche Unternehmerinnen bei Ihnen vor Ort sind.

Selbstständige und freiberuflich tätige Frauen können sich auf der Internetseite kostenlos in den Branchenführer eintragen lassen oder die Internetseite zur Präsentation nutzen. Weiterhin werden Veranstaltungen und Seminare sowie ein Verzeichnis der Beratungsstellen und Netzwerke für berufstätige Frauen veröffentlicht.

FrauenBusiness, Projektgruppe

AP:         Elke Sasse, Frauenbüro Lübeck

Ziel ist es, Gründerinnen, Unternehmerinnen und Frauen im Management im Raum Lübeck gute und spannende Angebote zur Vernetzung zu unterbreiten.

Zielperspektive: die selbstständige Tätigkeit als berufliches Modell für Frauen noch attraktiver und weibliche Unternehmerinnen in der Öffentlichkeit noch bekannter zu machen. Hierzu finden 1-2 Veranstaltungen jährlich statt. Aktuelle Informationen finden Sie im Internet.

Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e. V.

Fleischhauerstraße 37, 23552 Lübeck

Ö:         Beratung nach Terminvereinbarung

Zielgruppen: Angestellte und Arbeitssuchende, Frauen in Familien-/Pflegezeit, Alleinerziehende, Studentinnen, Gründerinnen und Selbstständige

Beratungs- und Informationsangebote:

  • Berufliche Perspektivenentwicklung und Orientierung
  • Wiedereinstieg nach Familien-/Pflegezeit (Infoveranstaltung jeden 1. Mittwoch im ungeraden Monat ab März 2018)
  • Existenzgründungs- und Betriebsberatung
  • Führungskräftetraining
  • Computer-Schule

Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e. V.

Walkerdamm 1, 24103 Kiel
0431/30034726


Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e. V.

Fleischhauerstraße 37, 23552 Lübeck
0451/7079793


H

Hanse-Unternehmerinnen

AP:         Ellen Ehrich, Sprecherin der Hanse-Unternehmerinnen

Zielgruppe: Unternehmerinnen und Frauen in Fach- und Führungspositionen (gehobenes Management) in und um Lübeck

Ziele/Angebote/Tätigkeiten:

  • Monatliche Treffen jeweils am 2. Dienstag im Monat – Anmeldung erforderlich
  • Impulsvortrag und Gedankenaustausch zu interessanten Themen wie Wirtschaft, Beruf, Gesundheit für Unternehmerinnen und MitarbeiterInnen im Betrieb (BGM), Vernetzung mit IHK, HWK, Kaufmannschaft zu Lübeck, bei großen Projekten Mentoring in der Gruppe, Spaß und Freude beim Netzwerken

Alles steht mit der Philosophie der Hanse-Unternehmerinnen und den Regeln des ehrbaren Kaufmanns in Beziehung.

Gemeinsames Treffen und Arbeiten, um die Tugenden/Werte wiederzuentdecken und zu fördern, die eigenen Kompetenzen zu erweitern zum Wohle der Firma, der Familie und des gesamten Umfeldes. Zunächst trockene Themen werden mit viel Spaß und Freude gefüllt – als wesentlicher Bestandteil des gegenseitigen Lernens.

Hartz IV- und Sozialhilfeberatung der GAL, Fraktion grün + alternativ + links (GAL) in der Lübecker Bürgerschaft

Am Markt 16 d, 23552 Lübeck
Rolf Klinkel
0451/3891611
0451/1221067
Website besuchen
E-Mail senden

Ö:            Beratungen nach Vereinbarung

Zielgruppe:

Erwerbslose und SozialhilfeempfängerInnen

Angebote/Tätigkeit

Unterstützung bei der Lösung von Problemen mit dem Jobcenter Lübeck, der Agentur für Arbeit oder dem  Bereich Soziale Sicherung der Hansestadt Lübeck.

J

Jobcenter Lübeck Beschwerden/Kundenreaktionsmanagement

Hans-Böckler-Straße 1, 23560 Lübeck
0451/588832
0451/588864
Website besuchen
E-Mail senden

 

 

Jobcenter Lübeck Geschäftsstelle U25

Hans-Böckler-Straße 1, 23560 Lübeck
0451/588633
E-Mail senden

 

 

Jobcenter Lübeck Widerspruchsstelle

Hans-Böckler-Straße 1, 23560 Lübeck

 

 

Jobcenter Lübeck – Standort Innenstadt

Schmiedestraße 26, 23552 Lübeck
0451/479940
E-Mail senden

für PLZ 23552, 23562, 23564, 23627

Jobcenter Lübeck – Standort Kücknitz

Hochofenstraße 27, 23569 Lübeck
0451/296960
E-Mail senden

Jobcenter Lübeck – Standort Moisling

Kaninchenborn 31, 23560 Lübeck
0451/29685
E-Mail senden

für PLZ 23558, 23560, 23628

Jobcenter Lübeck – Standort St. Lorenz Nord

Schwartauer Allee 107/109, 23554 Lübeck
0451/989080
E-Mail senden

für PLZ 23554, 23556, 23566

Ö: Mo. bis Mi. 7.30-13.30 Uhr, Do. 7.30-13.30 Uhr und 13.30-18.00 Uhr nur für Berufstätige, Maßnahmeteilnehmer und Schüler, Fr. 7.30-12.00 Uhr

Angebote/Tätigkeiten:

Aufgabe des Jobcenters Lübeck ist es, die Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem Zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II – Hartz IV) sicherzustellen.

K

Kommunales Kino Lübeck

Mengstraße 35, 23552 Lübeck

Ö: nach Vereinbarung, barrierefrei nach Anmeldung

Trägerin: Förderkreis Kommunales Kino Lübeck e. V.

Engagierte CineastInnen machen ein Filmprogramm, das den Grundsätzen der kommunalen Filmarbeit verpflichtet ist. Ziel ist, den Blick zu weiten für andere Kulturen und Sichtweisen. Gezeigt werden kleine und große Filme, Retrospektiven und avantgardistische Experimente zum Nachdenken – anregend oder einfach nur entspannend. Das Kino Koki sieht sich nicht als kommerzielle Abspielstätte, sondern als Pflegerin der vierten Kunst – des Films. Von den stummen Anfängen bis ins multimediale Übermorgen wird die ganze Bandbreite der Filmgeschichte abgedeckt.

KulturTafel Lübeck e. V.

Wahmstraße 71, 23552 Lübeck
Kristine Goddemeyer
0451/20228061
Website besuchen
E-Mail senden

Angelehnt an das Konzept der „Tafeln“ vermittelt die KulturTafel Lübeck nicht verkaufte Eintrittskarten für Theater, Museum, Konzerte, Kino etc. kostenlos an Menschen mit geringem Einkommen.

Interessierte melden sich dafür bei der KulturTafel an, geben ihre kulturellen Vorlieben an und kommen daraufhin regelmäßig in den Genuss, Veranstaltungen besuchen zu können

Kursnet – Bildungsangebote

Ö:  Internet: jederzeit, telefonisch: Mo. bis Do. 8.00- 17.00 Uhr, Fr. 8.00-15.00 Uhr

Zielgruppe: an Aus- und Weiterbildung Interessierte

Angebote/Tätigkeiten:

  • das Portal für Aus- und Weiterbildung
  • Infos zum Nachholen von Schulabschlüssen, Erwerb eines Berufsabschlusses, Absolvieren eines Studiums, beruflicher Weiterbildung, Reha-Maßnahmen

KURSNET – Das Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung der Bundesagentur für Arbeit ist Deutschlands größte Aus- und Weiterbildungsdatenbank.

Ziel von KURSNET ist die aktuelle, vollständige und neutrale Darstellung aller beruflichen Aus- und Weiterbildungsangebote bundesweit.

Auch Angebote in Teilzeit oder Online, die Familie und Aus-/Weiterbildung besser vereinbar machen, sind darin zu finden.

Kursportal Lübeck/Schleswig-Holstein

Ö:            Internet: jederzeit, telefonisch: Mo. bis Do. 10.00-15.00 Uhr

Zielgruppe: für an Fort- und Weiterbildung interessierte Menschen

Angebot/Tätigkeiten:

  • Darstellung des umfangreichen Weiterbildungsangebotes in Schleswig-Holstein vom Vortrag bis zur mehrjährigen Weiterbildung
  • Unterstützung bei der Recherche: Das Team des Kursportals unterstützt Sie telefonisch oder per E-Mail bei der Recherche nach Bildungsangeboten.

Alternativ zum Kursportal SH haben wir für Lübeck ein Regionalportal: www.luebeck.kursportal.info

Außerdem gibt es ein neues Themenportal, das nur Deutschangebote bündelt: www.deutsch.sh.kursportal.info

L

Landesamt für soziale Dienste Prostituiertenschutz

Wasbeker Straße 136, 24534 Neumünster

LandFrauenVerein für Lübeck und Umgebung

AP:         Helga Thorn, Krog 2, 23560 Lübeck

Angebote/Tätigkeiten:

Der LandFrauenVerein ist ein Verband von engagierten Frauen aus Stadt und Land. Wir arbeiten im berufsständischen und vorparlamentarischen Raum aktiv mit.

Jahresbeitrag 25,- €.

Wenn Sie sich für aktuelle Fragen im ländlichen Raum interessieren, sich beruflich, politisch und persönlich weiterbilden möchten, das soziale und kulturelle Leben in Ihrem Umfeld mitgestalten möchten, sich den Erhalt und die Verbesserung der Lebensqualität auf dem Land wünschen und engagierte Frauen treffen möchten, dann kommen Sie zu uns! Es ist unser Anliegen, Brücken zu schlagen zwischen Stadt und Land.

Wir bieten:

  • Vorträge, Lehrgänge, Seminare
  • Lehr-, Besichtigungs- und Studienfahrten
  • Jazztanz
  • LandFrauenchor
  • LandFrauenservicebörse

Lesben-Gruppe (JuLe) der Informations- und Beratungsstelle NaSowas

Mengstraße 43, 23552 Lübeck

Deine JuLe-Gruppe trifft sich mittwochs um 18.30 Uhr in der Röhre, Mengstraße 35, 23552 Lübeck

Weitere Termine und Informationen findest Du unter www.lambda-nord.de und auf facebook „Beratungsstelle NaSowas“

Lübecker Hafen-Gesellschaft mbH Gleichstellungsbeauftragte

Zum Hafenplatz 1, 23570 Lübeck
Martina Kieckbusch
04502/8075214
Website besuchen
E-Mail senden

 

 

M

Mobbing am Arbeitsplatz No-Mobbing-Telefon Lübeck

Rüdiger Schmidt
0451/84040
0451/891574
Website besuchen
E-Mail senden

Anonyme telefonische Beratung

Träger: Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)

Ö:         Di. 10.00-12.00 Uhr und 17.00-19.00 Uhr

Angebote/Tätigkeiten:

  • anonyme telefonische Beratung
  • persönliche Einzelberatung
  • Vorträge in Betrieben
  • Vermittlung bei Konflikten
  • Gruppen mit fachlicher Anleitung, Mi. 19.00-21.00 Uhr, 14-tägig

O

Offener Kanal Lübeck (OKL)

Kanalstraße 42-48, 23552 Lübeck

Ö:         Mo., Di., Do., Fr., Sa. 12.00-22.00 Uhr, Mi. 13.00-21.00 Uhr

Der Offene Kanal Lübeck ist Teil der öffentlich-rechtlichen Anstalt Offener Kanal Schleswig-Holstein (OKSH)der Unabhängigen Landesanstalt für Rundfunk und neue Medien (ULR) und ein öffentlich zugänglicher Radiosender, dessen Programm im Raum Lübeck über die Frequenzen 98,8 MHz auf UKW (106,5 im Kabelnetz) Lübeck sowie als Live-Stream auf okluebeck.de ausgestrahlt wird. EinwohnerInnen aus Schleswig-Holstein können in unseren Hörfunkstudios Beiträge vorproduzieren oder live senden sowie Reportagegeräte, Aufzeichnungs- und Live-Übertragungstechnik ausleihen.

Technische Einweisung:

Jeden 1. und 3. Do. im Monat um 18.00 Uhr gibt es Einweisungen in die Studiotechnik und die Spielregeln zur Nutzung des Offenen Kanals.

Seminarangebote nur für Frauen:

z. B. „Senden, aber wie?“ – Hörfunkjournalismus und Schnittkurse, nach Absprache.

Frauensendetag 8. März:

Der Internationale Frauentag steht natürlich auch im Offenen Kanal regelmäßig im Zeichen der Frauen.

Orientierungsberatung zu Erwerbsarbeit und Selbstständigkeit für Sexarbeiterinnen und Schleswig-Holstein - Dipl. Soziologin, Gender-Trainerin und Beraterin

Nele Bastian
E-Mail senden


Orientierungsberatung zu Erwerbsarbeit und Selbstständigkeit von Sexarbeiterinnen in Schleswig-Holstein - Dipl. Betriebswirtin und Beraterin

Stefanie Kohlmorgen
E-Mail senden


S

Schulabschlüsse in Teilzeit, Kursportal

Schulabschlüsse in Teilzeit, Übersicht im Bildungsportal der Hansestadt Lübeck

Sozialberatung der Lübecker GRÜNEN

Hüxstraße 83-85, 23552 Lübeck
Michelle Akyurt
0451/7060200
Website besuchen
E-Mail senden

Ö:            Mi. 15.00-17.00 Uhr

Zielgruppe: Langzeitarbeitslose, SozialhilfeempfängerInnen und Flüchtlinge

Sprachen: Auf Wunsch Beratung auch vollständig in türkischer oder englischer Sprache.

Angebot/Tätigkeiten:

Die Lübecker GRÜNEN beraten insbesondere Langzeitarbeitslose, SozialhilfeempfängerInnen und Flüchtlinge. Die Beratungen werden von der Rechtsanwältin Michelle Akyurt durchgeführt. Sie informiert über Hartz IV und Grundsicherungsleistungen, erklärt und überprüft Entscheidungen bzw. Bescheide des Jobcenters oder des Sozialamtes. Für die mündliche Erstberatung wird keine Gebühr erhoben.

Sozialberatung des Studentenwerks SH

Mönkhofer Weg 241, 23562 Lübeck

Ö:            siehe c www.studentenwerk.sh

AP:         Stefanie Prüss

Angebote/Tätigkeiten:

  • Finanzierung und Versicherung (BAföG-Grundinformationen, Sozialleistungen, Krankenversicherung, Jobben, Kredite, Stipendien)
  • persönliche Probleme und Alltagskonflikte
  • besondere Studiensituationen (Studium mit Kind, mit Behinderung, mit chronischer Erkrankung, Internationales)

 

Sozialgericht Lübeck

Eschenburgstraße 3, 23568 Lübeck

Ö:         9.00-12.30 Uhr und nach Vereinbarung

Über die E-Mail-Adresse des Sozialgerichts Lübeck können Sie sich mit Fragen und Anregungen an die Gerichtsverwaltung wenden. Elektronischer Rechtsverkehr (Klageerhebung etc.) ist darüber nicht möglich.

Klagen und Anträge auf einstweiligen Rechtsschutz können schriftlich oder bei persönlicher Vorsprache in der Rechtsantragstelle des Gerichts zur Niederschrift des Urkundsbeamten erhoben bzw. gestellt werden.

Angebote/Tätigkeiten:

Die Zuständigkeit der Gerichte der Sozialgerichtsbarkeit ist gesetzlich genau geregelt. Sie sind gegenwärtig vor allem für folgende Sachgebiete zuständig:

  • Gesetzliche Rentenversicherung
  • Knappschaftsversicherung
  • gesetzliche Unfall- und Krankenversicherung
  • Pflegeversicherung (Elftes Buch Sozialgesetzbuch)
  • Künstlersozialversicherung
  • Arbeitsförderung einschließlich der übrigen Aufgaben der Bundesagentur für Arbeit
  • Grundsicherung für Arbeitsuchende
  • Soziale Entschädigung bei Gesundheitsschäden
  • Angelegenheiten der Sozialhilfe und des Asylbewerberleistungsgesetzes

Neben den entsprechenden Klagen können bei einer aktuell bestehenden Notlage auch Anträge auf einstweiligen Rechtsschutz gestellt werden. In diesen Verfahren erfolgt ggf. eine nur vorläufige Entscheidung im Wege einer summarischen Prüfung, die je nach Ergebnis der Hauptsache auch wieder rückgängig gemacht werden kann.

Sprachpartnerschaften

Claudia Rudloff
0451/613201510
Website besuchen
E-Mail senden

Ö: siehe www.sprachpartnerschaften.de

Trägerin: Gemeindediakonie Lübeck gGmbH

Angebote/Tätigkeiten:

  • Wir vermitteln Einheimische und MigrantInnen in ehrenamtliche Sprachpartnerschaften.
  • Wir begleiten durch ein ausführliches Vorgespräch, damit die späteren PartnerInnen gut zueinander passen.
  • Einladung zum (unverbindlichen) Kennenlernen
  • Einladung zum Erfahrungsaustausch (Sprachcafés)
  • Fortbildungen

Stadtwerke Lübeck, Gleichstellungsbeauftragte

Geniner Straße 80, 23560 Lübeck
Jutta Kaltenbach
0451/8884111
Website besuchen
E-Mail senden

 

 

U

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) Gleichstellungsbeauftragte

Maria-Goeppert-Straße 7 a/7 b, 23562 Lübeck

Verwaltungszentrum des UKSH (Standort Lübeck)

AP:       Ariane Weigelt

Ö:            Sprechzeiten nach Vereinbarung

Angebote/Tätigkeiten:

Die Gleichstellungsbeauftragte informiert, unterstützt und berät die Beschäftigten zu

  • Elternzeit und Familienpflegezeit
  • familiengerechter Arbeitszeit und Teilzeit
  • Wiedereinstieg für UKSH-Beschäftigte und am UKSH Interessierte
  • Begleitung bei Stellenbesetzungsverfahren und Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Konflikten am Arbeitsplatz, Diskriminierung und sexueller Belästigung

Universität zu Lübeck Gleichstellungsbeauftragte/Diversitybeauftragte

Ratzeburger Allee 160, 23562 Lübeck
0451/31011220
0451/50019914114
Website besuchen
E-Mail senden

AP:       Dr. Solveig Simowitsch

Ö:            Sprechzeiten nach Vereinbarung

Beratungen zu:

  • Vereinbarkeit von Studium/Beruf und Familie
  • sexualisierter Diskriminierung und Gewalt, häuslicher Gewalt, Stalking
  • Frauenrechten
  • Gleichstellung von Frau und Mann, Gender Main-streaming
  • AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)
  • Homo- und transgeschlechtliche Studierende/Beschäftigte (durch den Mitarbeiter des Dezernates Dr. Jonathan Kohlrausch)
  • Karriereplanung

V

VDI Verein Deutscher Ingenieure fib Frauen im Ingenieurberuf

0451/35744
0176/22949393
E-Mail senden

AP:       Dipl.-Ing. Maria Daetz

Vom Verständnis zur Selbstverständlichkeit

Der VDI fib vertritt im Verein Deutscher Ingenieure die Interessen der Frauen in Studium und Beruf. Wir bieten Informationen und Weiterbildungsveranstaltungen für technisch und naturwissenschaftlich engagierte Frauen an.

ver.di – Bezirksfrauenrat Lübeck/Ostholstein

Holstentorplatz 1-5, 23552 Lübeck
0451/799050
0451/799050
E-Mail senden

Kontakt zum Bezirksfrauenrat über:

Berith Jordan, Bezirksgeschäftsführerin 0451/799050

Der Bezirksfrauenrat unter der ehrenamtlichen Leitung von Susanne Stoll vertritt die Interessen und Belange der bei ver.di in Lübeck/Ostholstein organisierten Frauen. Wir Frauen haben schon viel erreicht, aber es liegt noch ein hartes Stück Arbeit vor uns! Wir diskutieren, arbeiten an Projekten, beteiligen uns an Aktionen und entwickeln Strategien zur Durchsetzung von Fraueninteressen. Wir kümmern uns um viele soziale und politische Fragen, die uns Frauen begegnen, greifen diese auf und bringen sie in unsere Gewerkschaft und in den DGB ein.

VHS Lübeck Bereich Fremdsprachen und Deutsch

Falkenplatz 10, 23564 Lübeck
0451/1224029
0451/1224089

Ö:            Do. 8.30-12.00 Uhr und 15.00-17.00 Uhr

Trägerin: Hansestadt Lübeck

Ziel: allgemeine, berufliche und kulturelle Weiterbildung

Angebote: ca. 600 Angebote pro Semester, Semesterprogramm jährlich ab Januar und August

Berufsverbände, -gruppen und Institutionen

VHS Lübeck Geschäftsstelle VHS Lübeck

Hüxstraße 118-120, 23552 Lübeck

Luise-Klinsmann-Haus

VHS Lübeck Weiterbildungsberatung

Falkenplatz 10, 23564 Lübeck

Die Beratungsstelle berät kostenfrei, unabhängig und anbieterneutral zu folgenden Themen:

  • zum Weiterbildungsangebot in Schleswig-Holstein und im Umland,
  • zur beruflichen Weiterentwicklung und zum beruflichen Aufstieg,
  • zu finanzieller Förderung und zu Förderbedingungen,
  • zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit durch Weiterbildung,
  • zu einer beruflichen Neu- oder Umorientierung,
  • zur sprachlichen, kulturellen und gesundheitlichen Weiterbildung.

Fachstelle für Sexarbeiterinnen in Schleswig-Holstein - Orientierungsberatung zu Erwerbsarbeit und Selbstständigkeit

Sexarbeit ist kein Beruf wie jeder andere. Entsprechende Dienstleistungen werden in Deutschland täglich von zahlreichen Kunden*innen in Anspruch genommen, doch die Dienstleister*innen werden häufig stigmatisiert oder ins gesellschaftliche Abseits geschoben. Das macht es Sexarbeiter*innen schwer, fachkundige Antworten auf Fragen zur Ausübung der Prostitution oder zur beruflichen Veränderung zu erhalten.

Das Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V. berät in Schleswig-Holstein an den Standorten Lübeck, Kiel und Flensburg u.a. zu den folgenden Fragen:

  • Wie kann ich meine Erwerbsarbeit sicher und selbstbestimmt ausüben?
  • Welche persönlichen und beruflichen Stärken und Ressourcen habe ich?
  • Welche Möglichkeiten bietet mir der Arbeitsmarkt?
  • Wie gehe ich gut mit meinen Finanzen um?
  • Was tun, wenn ich aus der Prostitution aussteigen will?

…und zu allen weiteren Fragen des beruflichen Lebens.

Offene Sprechstunde in Lübeck: Jeden letzten Mittwoch im Monat

bsa.frauennetzwerk-sh.de/bsa/sexarbeit/sexarbeit.html

Orientierungsberatung zu Erwerbsarbeit und Selbstständigkeit für Sexarbeiterinnen und Schleswig-Holstein - Dipl. Soziologin, Gender-Trainerin und Beraterin

Nele Bastian
E-Mail senden


Orientierungsberatung zu Erwerbsarbeit und Selbstständigkeit von Sexarbeiterinnen in Schleswig-Holstein - Dipl. Betriebswirtin und Beraterin

Stefanie Kohlmorgen
E-Mail senden


Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e. V.

Fleischhauerstraße 37, 23552 Lübeck
0451/7079793


Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e. V.

Walkerdamm 1, 24103 Kiel
0431/30034726


Hinweis!!!!

Um in der Prostitution zu arbeiten und gesund zu bleiben, besteht nach dem Prostitutiertenschutzgesetz die Pflicht zur Anmeldung und zur gesundheitlichen Informationsberatung www.gesetze-im-internet.de/prostschg/BJNR237210016.html

Hierfür steht Ihnen im Landesamt für soziale Dienste die Prostituiertenschutzbehörde zur Verfügung:

Landesamt für soziale Dienste Prostituiertenschutz

Wasbeker Straße 136, 24534 Neumünster